PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

03.02.2020 – 10:37

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: 47-jähriger Mann soll Nachbar mit Schreckschusspistole bedroht haben

ParchimParchim (ots)

In Parchim soll am Samstagnachmittag ein 47-jähriger Mann seinen Nachbarn an der Wohnungstür mit einer Schreckschusspistole bedroht haben. Der betrunkene Tatverdächtige verschwand kurz nach diesem Vorfall in der Ziegendorfer Chaussee. Die Polizei hat den 47-Jährigen wenig später in der Wohnung einer Bekannten überwältigen können. Die zur Tat benutzte Waffe konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Der deutsche Tatverdächtige, der einen Atemalkoholwert von zwei Promille aufwies, ist durch die Polizei anschließend in das Gewahrsam gebracht worden. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet. Warum er den aus Syrien stammenden 20-jährigen Nachbarn bedrohte, ist derzeit noch unklar.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust