Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

29.05.2019 – 13:22

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Durchsuchungen aufgrund des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei

Anklam (ots)

Seit Ende des vergangenen Jahres ermitteln Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Anklam in einem äußerst umfangreichen Verfahren wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei.

Im Zuge der Ermittlungen verdichtete sich der Verdacht gegen einen 40-jährigen Beschuldigten aus der Gemeinde Sassen-Trantow (Landkreis Vorpommern-Greifswald). Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde durch das Amtsgericht Stralsund ein Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohn- und Geschäftsanschrift erlassen.

Es handelt sich dabei um ein Objekt mit einer Fläche von mehr als einem Hektar und zahlreichen Gebäuden und Nebengelassen. Daher wurden zu den Durchsuchungsmaßnahmen Kräfte der Bereitschaftspolizei M-V zur Unterstützung hinzugezogen.

Mit mehr als 30 Beamten wurde das Objekt am gestrigen Tage (28.05.19) durchsucht. Die Maßnahmen dauerten den ganzen Tag über. Dabei konnten die Beamten unter anderem zwei Radlader, drei Pkw-Anhänger, neun Fahrräder, ein Moped und diverse Werkzeugmaschinen feststellen. Die Fahrzeuge wurden unter Hinzuziehung eines Abschleppunternehmens sichergestellt.

Einer dieser Radlader konnte bereits einer Diebstahlshandlung zugeordnet werden. Das Fahrzeug wurde Januar 2012 in der Gemeinde Belsch (Landkreis Ludwigslust-Parchim) entwendet und hat einen Wert von ca. 30.000 Euro. Weiterhin konnten drei Fahrräder, ein E-Bike und zwei PKW-Anhänger weiteren Diebstahlshandlungen zugordnet werden. Die anderen Gegenstände müssen noch möglichen Taten zugeordnet werden.

Die Ermittlungen gegen den 40-Jährigen wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Hehlerei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg