Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

20.01.2019 – 01:05

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Sach-und Personenschaden in Demmin , LK MSE

Demmin (ots)

Am 19.01.2019, gegen 20:50 Uhr, kam an der Kreuzung der Kahldenbrücke B 110 in Demmin, Heilgeiststraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. In den beiden beteiligten Fahrzeugen wurde jeweils ein Mitfahrer leicht verletzt. Eine 30- jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW Passat die Straße Am Bollwerk und wollte nach links in Richtung Heilgeiststraße abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt war die Ampelanlage nicht in Betrieb. Sie beachtete dabei nicht die Vorfahrt des auf der Heilgeiststraße kommenden 25-jährigen PKW Audi Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In der weiteren Folge wurde der PKW Audi nun gegen die Ampel für die Kahldenbrücke geschleudert, dabei wurde ein Ampelmast abgebrochen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro. Der PKW Audi war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Zur Beseitigung der auslaufenden Betriebsstoffe der PKW war die FFW Demmin im Einsatz. Die zwei leichtverletzten Mitinsassen wurden nach der ambulanten Behandlung aus dem Krankenhaus Demmin entlassen.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg