Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

25.12.2018 – 13:05

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Zeugenaufruf zum Verkehrsunfall mit Sachschaden und Unfallflucht

Bergen/ Rügen (ots)

Am Montag, dem 24.12.2018 kam es gegen 17.00 Uhr in Bergen, Königsstraße 43 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hierbei wurde ein am rechten Fahrbahnrand geparkter, lila farbener Pkw Nissan Qashqai auf der Fahrerseite erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Bergen unter der Rufnummer 03838-8100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Im Auftrag Rüdiger Ochlast Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1/ Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg