Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

09.09.2018 – 19:54

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Versammlung mit Aufzug unter dem Motto "Rave für mehr linke Gegenkultur in Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg (ots)

In der Zeit vom 06.09.2018 bis 09.09.2018 fand der "Alles-Allen Konvoi-Kongress"("aakk") der Hedonistisch Internationalen (HI) in Neubrandenburg statt. Als Abschiedsveranstaltung des "aakk" fand am 09.09.2018 eine Versammlung mit Aufzug unter dem Motto "Rave für mehr linke Gegenkultur in Neubrandenburg" statt. Der Aufzug begann gegen 15:15 Uhr am AJZ in der Seestraße und führte entlang einer ca. 9 km langen Aufzugsstrecke durch die Stadt Neubrandenburg. Gegen 18:30 Uhr kamen die Demonstranten im Kulturpark an und beendeten dort ihre Versammlung. Es nahmen ca. 120 Personen daran teil. Die Versammlungsteilnehmer tanzten dabei friedlich und hielten zwei Zwischenkundgebungen ab. Das PHR Neubrandenburg führte zum Schutz der Versammlung und deren Teilnehmer einen Einsatz durch. Die Versammlung verlief friedlich und ohne Störungen. Es gab lediglich vereinzelte Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung