Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

07.08.2018 – 01:35

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brand einer Grasfläche in 17209 Neukrug, LK Mecklenburgische Seenplatte

Röbel (ots)

Am 06.08.2018 um 21.57 Uhr informierte die Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte die Polizei über einen Brand auf dem Gelände der Hühnerstallanlage in 17209 Neukrug. Vor Ort wurde durch die eingesetzten PVB festgestellt, dass ein Ast eines Straßenbaumes zunächst auf eine Mittelspannungsstromleitung und dann auf die Maschendrahtumzäunung der Stallanlage gefallen war. Die freihängende Stromleitung wurde dabei heruntergerissen. Beim Berühren des Erdbodens kam es auf Grund des Funkenfluges zum Brand einer Grasfläche von wenigen Quadratmetern. Der Brand konnte durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Wredenhagen, Zepkow, Grabow-Below und Massow, schnell gelöscht werden. Insgesamt befanden sich 30 Kameraden im Einsatz. Der Strom in der besagten Mittelspannungsleitung wurde zuvor durch den angeforderten Notdienst des Energieversorgers E.ON abgestellt. An der Umzäunung der Stallanlage entstand geringfügiger Sachschaden von ca. 50,- Euro.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg