Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und Sachschaden

Wolgast (ots) - Am 17.07.2018 gegen 21:10 Uhr ereignete sich auf der L 262 zwischen Kröslin und Groß Ernsthof, auf Höhe der Abfahrt nach Karrin, Landkreis Vorpommern-Greifswald, ein Verkehrsunfall. Der 54-jährige Fahrer eines PKW Ford Galaxy befuhr mit seinem PKW die L 262 aus Richtung Kröslin kommend in Richtung Wolgast. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam auf dem daneben liegenden Acker auf der rechten Fahrzeugseite zum Stillstand. Der Fahrzeugführer, welcher sich allein im PKW befand, wurde dabei leicht verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung erfolgte eine Verbringung ins Universitätsklinikum nach Greifswald. Am Unfallort erfolgte eine Atemalkoholkontrolle bei dem 54-Jährigen. Der Test ergab einen Atemalkoholwert von 3,29 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angewiesen und der Führerschein beschlagnahmt. Gegen den Mann aus der Region ermittelt nun die Kriminalpolizei. Es entstand ein Sachschaden von 4000EUR. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: