Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

17.06.2019 – 01:12

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Schwerer Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock

Rostock/Rövershagen (ots)

Am 16.06.2019 um 13:30 Uhr kam es auf der B105 zwischen Rövershagen 
und Rostock zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannten
Gründen geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in den 
Gegenverkehr und kollidierte mit drei Fahrzeugen. Insgesamt wurden 
dadurch sechs Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Es 
entstand ein Schaden von ca. 45 Tausend Euro. Ein 
Unfall-Sachverständiger wurde zur Ursachenermittlung eingesetzt. Die 
B105 war über drei Stunden voll gesperrt. 

Andreas Walus
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Busch Stefanie
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell