Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

05.06.2019 – 21:52

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Brand eines Wohnhauses durch Blitzeinschlag in Boizenburg

Boizenburg (ots)

In den frühen Abendstunden des 05.06.2019 zog ein Gewitter über die Stadt Boizenburg. Gegen 17:00 Uhr schlug ein Blitz in ein Einfamilienhaus in der John-Brinckmann-Straße ein und entzündete den hölzernen Dachstuhl. Dieser brannte vollständig aus. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von mehr als 100.000 Euro. Das Wohngebäude ist stark einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Boizenburg, Schwartow, Baahlen und Gothmann benötigen ca. zwei Stunden für die Löscharbeiten.

Im Auftrag
Thomas Schmidt
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Busch Stefanie
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell