Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Ergänzungsmeldung zur Pressemeldung - Ausschreitung vor dem Spiel F.C. Hansa Rostock gegen 1. FC Nürnberg

Rostock (ots) - Nach ersten polizeilichen Ermittlungen kann zusätzlich zur Pressemeldungvom 31.10.2018 - 12:44 Uhr folgendes ergänzt werden: Am Mittwochvormittag gegen 11:00 Uhr kam es in der Maßmannstraße durch Fans des F. C. Hansa Rostock zu einem körperlichen Übergriff auf Fans des 1.FC Nürnberg. Zeitgleich trafen zivil eingesetzte Polizeibeamte am Tatort ein und unterbanden weitere körperliche Übergriffe. Dabei kam es zur Abgabe eines Warnschusses, bei dem niemand verletzt wurde. Während mehrere Tatverdächtige flüchten konnten, wurde ein Tatverdächtiger in Gewahrsam genommen. Gegen den polizeilich bekannten 20-jährigen Rostocker wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs eingeleitet. Die Ermittlungen zu diesem Fall dauern derzeit noch an.

Im Auftrag

Maik Hensel
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: