Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

20.10.2018 – 06:27

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Korrektur - Sachbeschädigung in Rostocker Innenstadt - Täter gestellt -

Rostock (ots)

Korrektur der Meldung vom 20.10.2018, 01:26 Uhr

Am Freitag, dem 19.10.2018, gegen 21:00 Uhr wurde durch einen 
Bürgerhinweis bekannt, dass im Bereich der Langen Straße Personen auf
die Werbewand einer Straßenbahnhaltestelle einschlagen. Schon kurz 
nach Bekanntwerden des Sachverhaltes konnte die Personengruppe durch 
die eingesetzten Polizeibeamten noch am Tatort gestellt werden. Bei 
der Durchsuchung der Personen konnte bei einem Jugendlichen auch das 
Tatmittel, ein Nothammer, sichergestellt werden. Da der minderjährige
Tatverdächtige alkoholisiert war, wurde er durch die Beamten in seine
Betreuungseinrichtung verbracht. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein 
Ermittlungsverfahren eingeleitet. 
Martin Meffert
Polizeioberkommissar
PHR Rostock Reutershagen 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock