Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall mit 4 Verletzten bei Laage (LK Rostock)

Laage (ots) - Am Freitag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem PKW VW die Straße von Alt Kätwin in Richtung Teschow. Zwischen beiden Ortschaften kam er nach rechts auf den Seitenstreifen ab, versuchte Gegenzulenken und fuhr in weiterer Folge nach links in einen dort befindlichen Straßengraben, wo sich das Fahrzeug überschlug. Der Fahrer sowie drei weitere Fahrzeuginsassen im Alter von 17 bis 19 Jahren konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Nach einer notärztlichen Erstbehandlung vor Ort wurden die vier für weitere Untersuchungen, unter anderem mit einem Rettungshubschrauber, in Krankenhäuser in Rostock bzw. Güstrow transportiert. Alle Insassen standen unter Schock, äußerliche Verletzungen waren nicht erkennbar. Darüber hinaus entstand Sachschaden in Höhe von 5000,-EUR. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Im Auftrag

Kjell Kasbohm
Polizeirevier Bützow
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: