Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Calw (ots) - (CW) Bad Wildbad - Zwei Beschuldigte in Untersuchungshaft Gegen zwei 66 und 48 Jahre alte ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-PPMZ: Evakuierung von 378 Personen in Mainz-Mombach zur Entschärfung eines gesprengten Geldautomaten am 28.04.2019

Mainz (ots) - Spezialkräfte der Landeskriminalämter Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg führen am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

08.08.2018 – 02:28

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Verkehrsunfall bei Laage

Bützow (ots)

In der Nacht zum Mittwoch kam es gegen 01:00 Uhr in der Ortslage Striesdorf bei Laage zu einem Verkehrsunfall. Bei diesem zog sich die Fahrzeugführerin eines VW Touran schwere Verletzungen zu.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam die 60-jährige aus dem 
Landkreis Rostock aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug 
zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw kollidierte dort mit
einem Baum, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam auf der Seite
zum Liegen. Um die Verletzte sicher aus dem Fahrzeug zu bergen, 
entfernten die eingesetzten Rettungskräfte das Dach des Fahrzeuges. 
Im Anschluss wurde die Frau in eine Rostocker Klinik verbracht. Der 
Sachschaden wird auf über 10.000 EUR geschätzt. 

Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zu einer Vollsperrung der Straße. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Im Auftrag
M. Funk
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock