Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

13.12.2018 – 07:24

Polizeiakademie Niedersachsen

POL-AK NI: Einmal mit der Polizei-Isetta fahren: Das Polizeimuseum verlost eine Spritztour

POL-AK NI: Einmal mit der Polizei-Isetta fahren: Das Polizeimuseum verlost eine Spritztour
  • Bild-Infos
  • Download

Nienburg (ots)

Sie ist eines der Highlights für die Besucherinnen und Besucher des Polizeimuseums: Die Polizei-Isetta. Nun verlost das Museum eine kleine Spritztour in der Isetta. Anlass bietet die in diesem Jahr erreichte 100.000-Besucher-Marke, die das Polizeimuseum mit dieser Aktion feiern möchte. Kostenlose Teilnahme-Lose liegen ab sofort im Polizeimuseum aus und können während der Öffnungszeiten vor Ort in die Los-Kugel geworfen werden.

Am Dienstag, den 8. Januar, um 14.00 Uhr, findet die Ziehung der Gewinnerin/des Gewinners im Museum statt. Die Spritztour selbst ist im Frühjahr/Sommer 2019 angedacht. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Über die weiteren Teilnahmebedingungen können sich Interessierte im Polizeimuseum informieren.

Die Öffnungszeiten des Polizeimuseums finden Sie auf der Homepage der Polizeiakademie Niedersachsen unter www.pa.polizei-nds.de.

Manchen Menschen ist sie noch als "Knutsch-Kugel" aus den 60er Jahren bekannt: Die BMW-Isetta. Dass der kleine Zweisitzer auch einst zur Riege der polizeilichen Einsatzfahrzeuge gehörte, lockt wohl eher ein ungläubiges Schmunzeln hervor. Doch tatsächlich fanden in den 60er Jahren Polizei-Isettas in verschiedenen Bundesländern Verwendung - meist als Dienstwagen für die "Landpolizisten", um von Dorf zu Dorf zu kommen. Die im Polizeimuseum ausgestellte Isetta war bis 1965 im Einsatz. Nachdem sie mehrere Male den Besitzer und zwischendurch auch die Farbe gewechselt hat, kam sie 1999 in die Hände eines Liebhabers, der sie in ihren originalen Polizei-Zustand zurückversetzte. Seitdem ist die polizeiliche Knutsch-Kugel jedes Jahr im Frühjahr und Sommer auf verschiedenen Veranstaltungen der Polizei unterwegs. Ihre "Winterruhe" verbringt sie regelmäßig im Polizeimuseum.

Rückfragen bitte an:

Polizeiakademie Niedersachsen
Pressestelle
Thomas Münch
Telefon: 05021 9778704
E-Mail: pressestelle@akademie.polizei.niedersachsen.de
http://www.pa.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiakademie Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiakademie Niedersachsen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung