Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

13.11.2018 – 15:57

Polizeiakademie Niedersachsen

POL-AK NI: Führungskräfte der Polizeiakademie Niedersachsen tagen in Lüchow

  • Bild-Infos
  • Download

Lüchow (ots)

Lüchow - Am 12. und 13. 11. 2018 fand die alljährliche Klausurtagung der Polizeiakademie Niedersachsen am Standort Lüchow statt. Hierzu kamen mehr als 40 Führungskräfte zusammen und diskutierten Themen, die die Polizeiakademie aktuell, aber auch zukünftig, bewegen. Nach der Begrüßung durch den Direktor der Polizeiakademie Carsten Rose wurden u.a. die Digitalisierung in der Aus- und Fortbildung, die Nachwuchsgewinnung, aber auch die Herausforderungen und Vorhaben mit Blick auf die strategische Weiterentwicklung der Akademie thematisiert. Prof. Dr. Nettelnstroth von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin referierte über die Führungsmotivation im Geschlechtervergleich und gab interessante Einblicke in seine Studien.

Auch eine Führung über die Liegenschaft, welche seit dem 01.04.2017 zur Polizeiakademie gehört, stand auf der Tagesordnung. Die Führungskräfte machten sich dabei einen Eindruck von den Trainingsstätten, die ab Ende November wieder verstärkt auch von Polizeistudierenden aus ganz Niedersachsen genutzt werden.

Die Akademieleitung nutzte den Besuch auch, um sich beim Liegenschafts- und Küchenpersonal für das hohe Engagement zu bedanken. Der Direktor machte deutlich, dass der Bildungsstandort Lüchow innerhalb der Polizei gerade auch aufgrund der Qualität der Küche sowie des Engagements der in der Liegenschaft tätigen Kolleginnen und Kollegen eine hohe Beliebtheit besitzt. Nach einem kurzen Resümee der zweitägigen Veranstaltung fuhren alle Führungskräfte mit neuen Impulsen in Richtung Heimat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiakademie Niedersachsen
Pressestelle
Thomas Münch
Telefon: 05021 9778704
E-Mail: pressestelle@akademie.polizei.niedersachsen.de
http://www.pa.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiakademie Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell