PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

04.07.2021 – 10:00

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Bedrohung mit Messer im Verbrauchermarkt - Zeugen gesucht

Osnabrück (ots)

Um 13:04 Uhr wurde die Polizei am Freitagmittag zum Lidl-Verbrauchermarkt an die Mindener Straße 108 gerufen. Ein namentlich unbekannter Hinweisgeber hatte sich an die Marktmitarbeiter gewandt und von einem Mann berichtet, der andere Kunden mit einem Messer bedroht habe. Bis zum Eintreffen der ersten Funkstreifen hatte der Verdächtige den Markt bereits verlassen und hielt sich davor auf. Der 26-jährige Osnabrücker wurde sofort aggressiv und musste von den Beamten am Boden fixiert werden. Bei der Festnahme traf er einen 28-jährigen Polizeibeamten mit einem Tritt in den Unterleib. Im Hosenbund des amtsbekannten Betäubungsmittelkonsumenten steckte ein Steakmesser, sein Atemalkohol betrug mehr als 1,2 Promille. Das Amtsgericht ordnete eine Blutprobenentnahme an und im Anschluss wurde der 26-Jährige in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdacht einer Bedrohung mit Messer, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet. Der 28-jährige Polizeibeamte begab sich in ambulante Behandlung, blieb danach aber weiter dienstfähig.

Die Ermittler sind nun auf der Suche nach Zeugen:

Es wird der Kunde gesucht, der am Freitag die Marktmitarbeiter über seine Beobachtungen informierte. Ebenso werden Kunden gesucht, die am Freitagmittag im Lidl-Markt mit einem Messer bedroht wurden oder dieses bei dem 26-Jährigen gesehen haben. Hinweise bitte an 0541/327-2115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Osnabrück
Weitere Storys aus Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück