Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

22.05.2019 – 16:43

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Bad Iburg: Räuber ging leer aus

Bad Iburg (ots)

Zwie ältere Damen haben sich am Mittwochvormittag am Charlottenburger Ring erfolgreich gegen einen Räuber zur Wehr gesetzt. Die 77 und 79 Jahre alten Seniorinnen aus Bad Iburg standen gegen 11.05 Uhr nach einem Spaziergang auf dem Parkplatz des Hotels Felsenkeller an ihrem Auto. Plötzlich fuhr ein unbekannter Radfahrer an sie heran und forderte unter Vorhalt eines Messer das Geld der Frauen. Als eine der Damen daraufhin drohend die Wanderstöcke gegen den Räuber erhob und ihre Freundin ein Handy hervorholte, ließ der Kriminelle von der weiteren Tatausführung ab und flüchtete auf dem Fahrrad auf den Charlottenburger Ring in Richtung Osnabrück. Der Mann war etwa 20 bis 30 Jahre alt, circa 180cm groß, hatte schmale Lippe, dunkle Augen und trug bei der Tat einen grauen Kapuzenpullover, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Georgsmarienhütte entgegen. Telefon: 05401-879500.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück