Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

12.05.2019 – 10:35

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 12.05.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Motorradfahrerin leicht verletzt ++ Körperverletzung ++ Pkw beschädigt ++ Betrunkene Fahrzeugführer ++ Verkehrsunfallflucht ++

Emden - Motorradfahrerin leicht verletzt

Emden - Am Samstag, gegen 19:55 Uhr, wollte eine 54-jährige Motorradfahrerin von einem Grundstück auf die Auricher Straße (B 210) fahren. Hierbei übersah sie einen Pkw Renault, geführt von einer 22-jährigen Frau aus Emden. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die Motorradfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Emden - Körperverletzung

Emden - Am Samstag, gegen 17:55 Uhr, kam es Am Delft zu einer Körperverletzung, bei der ein alkoholisierter 32-jähriger Emder einem 33-jährigen Mann aus Hinte ins Gesicht geschlagen und getreten hat. Auch gegenüber den eingesetzten Beamten verhielt sich der 32-jährige Mann äußerst aggressiv und beleidigend, sodass er von mehreren Beamten zu Boden gebracht und in Gewahrsam genommen werden musste.

Emden - Pkw beschädigt

Emden - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Pkw VW in der Godfried-Büren-Straße beschädigt, indem die Reifen zerstochen und der Lack zerkratzt wurde. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Borkum - Blutentnahme durchgeführt

Borkum - Gegen 14:30 Uhr am Samstag befuhr ein 64-jähriger Borkumer mit einem Pkw VW die Ostfriesenstraße. Im Rahmen einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 2,88 Promille, sodass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Emden - Betrunkener Fahrzeugführer

Emden - Gegen 01:25 Uhr am Samstag stellte sich im Rahmen einer Kontrolle auf der Petkumer Straße heraus, dass ein 31-jähriger Emder, der zuvor einen Pkw Ford führte, alkoholisiert war (1,21 Promille). Bei dem Emder wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Emden - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Emden - Am Sonntag, gegen 05:30 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Emder mit einem Pkw VW die Bahnhofsstraße, kam in der Folge von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Er versuchte noch zu Fuß zu flüchten, konnte von den Beamten aber nach einer kurzen Verfolgung gestellt werden. Ein Alkoholtest ergab anschließend einen Wert von 1,61 Promille. Zudem stand der Emder erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führer-schein wurde sichergestellt.

Leer - Verkehrsunfall

Leer - Am Samstag, gegen 16:05 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Leeraner mit einem Pkw Audi die Zoostraße aus Richtung B 436 kommend in Richtung Siebenbergen. Eine 30-jährige Leeranerin befuhr mit einem Pkw Peugeot die Straße Waldkur aus Richtung Märchenweg kommend in Richtung Zoostraße. Sie beabsichtigte nach rechts in Richtung B 436 abzubiegen. Beim Abbiegevorgang touchierte sie den von rechts kommenden Pkw Audi. Bei dem 39-jährigen Mann wurde eine Alkoholbeeinflussung von 0,67 Promille festgestellt, sodass eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Samstag, zwischen 12:00 Uhr und 18:15 Uhr, einen geparkten Pkw Mercedes auf einem Parkplatz in der Georgstraße. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden