Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

15.04.2019 – 15:33

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 15.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Auffahrunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen ++ Diebstahl aus Pkw ++ Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht! ++ Verkehrsunfallflucht ++

Hesel - Auffahrunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen

Hesel - Zu einem Auffahrunfall auf der B436 unter Beteiligung von vier Pkw wurde die Polizei am gestrigen Mittag gerufen. Eine 42-jährige aus Emsbüren befuhr mit ihrem Opel Zafira die Leeraner Straße aus Richtung Holtland kommend in Richtung Hesel. Im Ortskern hatte sich ein Rückstau gebildet. Die Opelfahrerin erkannte diese Verkehrssituation zu spät und fuhr auf einen vor ihr fahrenden Mercedes, C-Klasse auf, der sich wiederum auf einen VW Tiguan aufschob und dieser letztendlich auf einen Daimler gedrückt wurde. Der 53-jährige Fahrer der C-Klasse und seine 50-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Opel Zafira und die C-Klasse waren nicht mehr fahrbereit. Gegen die 42-jährige wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Westoverledingen - Diebstahl aus Pkw

Westoverledingen - In der Zeit zwischen Sonntagnacht 00:00 Uhr und Sonntagmorgen 08:00 Uhr wurden aus einem grauen Peugeot Partner zwei hochwertige Ferngläser entwendet. Der Pkw wurde auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus in der Straße Kloster Muhde abgestellt. Aufgrund eines nicht vollständig geschlossenen Seitenfensters gelangte der unbekannte Täter an das Diebesgut. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Schwerinsdorf - Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht!

Schwerinsdorf - Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Personen in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01:45 Uhr gemacht haben. Die Auseinandersetzung ereignete sich in der Oldendorfer Straße/ Ecke Oldenburger Straße in Höhe eines dortigen Autohändlers. Nachdem die beiden Opfer, ein 27-jähriger aus Apen und eine 25-jährige aus Uplengen, von einem Schwerinsdorfer Frühlingsfest nach Hause laufen wollten, trafen sie auf ein sich streitendes Pärchen. Als der 27-jährige und die Uplengenerin den Streit schlichten wollten, wurden sie nach ersten Erkenntnissen unvermittelt von dem streitenden Pärchen angegriffen und beide im Gesicht verletzt. Das Paar verließ daraufhin fußläufig die Örtlichkeit in Richtung Oldenburger Straße. Der männliche Täter wird auf circa 25 Jahre und eine Körpergröße von 1,85 Metern geschätzt. Der Mann habe eine kräftige Statur und einen grau-weiß gestreiften Pullover getragen. Seine Begleitung wird auf ein Alter zwischen 25-30 Jahren und eine Körpergröße von 1,70 Metern geschätzt. Sie trug lange, blonde Haare und eine graue Strickjacke.

Holtland - Verkehrsunfallflucht

Holtland - In der Zeit zwischen letzten Samstag 17:00 Uhr und Sonntag 04:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen blauen Opel Corsa am linken Frontscheinwerfer sowie am Seitenspiegel. Der Opel wurde ordnungsgemäß am Straßenrand des Alten Postweges in Höhe der Haselnußstraße abgestellt. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Verteiler

Medien mit Zugang zu "ots-Presseportal"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden