Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

17.01.2019 – 16:42

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden

PI Leer/Emden (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden

++ Unbekannter erbeutet Bargeld ++

Emden - Zu einer Raubtat aus einer Tankstelle wurde die Polizei am gestrigen Abend gegen 19:59 Uhr in der Thüringer Straße gerufen. Nach derzeitigem Kenntnisstand befand sich ein Angestellter der Tankstelle, ein 27-jähriger aus Südbrookmerland, in dem Kassenhäuschen der Tankstelle, als eine männliche Person an dem Verkaufsfenster klopfte. Der Täter forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld und erbeutete letztendlich einen mittleren vierstelligen Bargeldbetrag. Der Täter flüchtete fußläufig in unbekannte Richtung vom Tatort. Durch den Vorfall erlitt der 27-jährige einen Schock, blieb jedoch unverletzt. Alarmierte Polizeibeamte fahndeten im Nahbereich nach dem Täter. Dieser kann nach derzeitigen Erkenntnissen als männlich, circa 1,70m-1,80m groß, dunkle Bekleidung und normale Statur beschrieben werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: heike.rogner@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell