Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

08.03.2019 – 09:55

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Wietmarschen - Ein Schwerverletzter auf der A31

Wietmarschen (ots)

Am späten Donnerstagabend ist es auf der A 31 zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein 44-jähriger Mann aus Wietmarschen wurde dabei schwer verletzt. Gegen 23 Uhr war zunächst ein 65-jähriger Mann aus Stavern mit seinem Pickup samt unbeladenem Anhänger in Richtung Norden unterwegs. Gegen 23 Uhr wurde der Anhänger von einer Windböe erfasst und kippte auf die rechtsseitige Schutzplanke. Der Rest Gespannes kam auf dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand. Zwei nachfolgende Autofahrer versuchten auszuweichen. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während der 44-jährige Passatfahrer aus Wietmarschen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, blieben die beiden anderen Beteiligten unverletzt. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim