Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

18.07.2018 – 11:48

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Haselünne - 15-Jähriger durch unbekannten Angreifer leicht verletzt (Korrektur der Örtlichkeit)

Haselünne (ots)

Es handelte sich bei dem Radweg nicht um den der B402, sondern um den Radweg des Bleichenholterweges.

Gestern Abend kam es gegen 18:00 Uhr im Ortsteil Schleper zu einer Körperverletzung.

Ein 15-jähriger Radfahrer war auf dem Weg zum dortigen Schützenfest und befuhr den Radweg des Bleichenholterweges. In Höhe der Raddebrücke wurde er von einem bislang unbekannten Mann zunächst von seinem Fahrrad geschubst. Der Jugendliche fiel dabei fast von seinem Rad. Der unbekannte Täter hielt eine abgeschlagene Bierflasche in den Händen und stieß damit mehrfach in die Richtung des Opfers. Der 15-Jährige wurde dadurch leicht am Bauch, am linken Arm sowie an der Hand verletzt. Das Opfer konnte sich wehren, schubste den unbekannter Täter zur Seite und floh mit seinem Fahrrad. Der Täter war ca. 21 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank und hatte hellbraunes Haar. Er war mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt sowie schwarzen Schuhen bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haselünne unter der Rufnummer (05961)955820 in Verbindung zu setzen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 - 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim