Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

13.07.2018 – 08:56

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Wilsum
Itterbeck - Waldbrände gelegt

Wilsum / Itterbeck (ots)

In der vergangenen Nacht ist gegen 02.00 Uhr ein Feuer in einem Waldstück bei der alten Mülldeponie in Wilsum ausgebrochen. Dort sind rund 600 Quadratmeter Waldfläche abgebrannt. Eine Passantin hatte das Feuer entdeckt und die Freiwillige Feuerwehr Wilsum alarmiert. Sie konnte den Brand löschen. Zeitgleich brach ein zweiter Waldbrand an der Wilsumer Straße in Itterbeck aus. Wenig später brannte ein weiteres Waldstück in der Nähe. Die Freiwillige Feuerwehr Uelsen konnte die Brände löschen. In allen drei Fällen gibt es Hinweise auf Brandstiftung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emlichheim unter der Telefonnummer (05943) 92 000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim