Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

13.07.2020 – 15:56

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Autoreifen zerstochen; Südbrookmerland - Transporter aufgebrochen; Wiesmoor - Kind angefahren

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Autoreifen zerstochen

In Aurich haben Unbekannte am Wochenende mehrere Autos beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen wurden mit einem spitzen Gegenstand an Fahrzeugen in der Popenser Straße und in der Von-Bodelschwingh-Straße die Reifen zerstochen. Die Taten ereigneten sich in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagabend. Mögliche Zeugen, die in dem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei Aurich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Südbrookmerland - Transporter aufgebrochen

In Südbrookmerland wurde am Wochenende ein Transporter aufgebrochen. Ein bislang unbekannter Täter öffnete den VW Transporter, der zur Tatzeit in der Beethovenstraße stand, und entwendete daraus unter anderem Kleidung und ein Radio. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstag, 17 Uhr, und Montag, 6 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor - Kind angefahren

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 11.20 Uhr an der Ecke Wittmunder Straße / Rotdornstraße in Wiesmoor. Eine Autofahrerin fuhr auf der Rotdornstraße und wollte nach links in die Wittmunder Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar ein von rechts kommendes 12-jähriges Mädchen mit dem Fahrrad und stieß mit ihm zusammen. Es kam zu einem kurzen Gespräch der beiden Beteiligten, jedoch nicht zum Austausch von Personalien. Wie sich herausstellte, wurde das 12-jährige Mädchen bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise auf die beteiligte Autofahrerin. Sie soll einen schwarzen Kleinwagen gefahren haben. Hinweise nimmt die Polizei Wiesmoor entgegen unter Telefon 04944 9169110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund