Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

17.04.2019 – 15:51

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - Duisburger Unfallfahrer flüchtet; Norden - Außenspiegel touchieren nach Überholmanöver; Marienhafe - Auto beschädigt

Altkreis Norden (ots)

Verkehrsgeschehen

Norden - Duisburger Unfallfahrer flüchtet

Die Polizei sucht den Fahrer eines Autos, der am Dienstag gegen 11 Uhr an einem Verkehrsunfall an der Gewerbestraße in Norden beteiligt gewesen ist. Dabei fuhr eine 42-Jährige mit ihrem Hyundai auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes, während zeitgleich das noch unbekannte silberne Fahrzeug den Parkplatz nach links auf die Gewerbestraße verließ. Dabei touchierten die beiden Wagen. Schätzungsweise entstand Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich. Der Unbekannte fuhr davon, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Bei dem Fahrer soll es sich um einen Mann gehandelt haben. Vom Kennzeichen sind nur Teile bekannt, mutmaßlich kommt das Auto aus Duisburg. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Norden - Außenspiegel touchieren nach Überholmanöver

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 10:40 Uhr ereignete, entfernte sich ein Unbekannter unerlaubt vom Unfallort. Ein silberfarbenes Auto geriet auf der Störtebeker Riede, nachdem es an einem Trecker vorbeigefahren war, auf die linke Fahrbahnseite. Hier kam es zu einer Berührung mit einem schwarzen Renault Megane, der ihm entgegen kam. Die beiden Autos berührten sich an den jeweils linken Außenspiegeln. Der Fahrer des silberfarbenen Wagens entfernte sich von der Unfallstelle, ohne die Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Zeugen, die Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Norden unter der Telefon 04931 9210 in Verbindung zu setzen.

Marienhafe - Auto beschädigt

In Rechtsupweg wurde am Mittwoch ein blauer VW Golf beschädigt. Der Wagen war zwischen 9 Uhr und 11 Uhr auf dem Parkplatz eines Friseursalons an der Hauptstraße abgestellt. Mutmaßlich wurde der Schaden verursacht, als ein Unbekannter die Tür zu einem neben dem Golf parkenden Auto öffnete und diese gegen den Wagen schlug. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04934 4129.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund