Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

06.09.2018 – 15:26

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Fahrradfahrer; Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet; Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet;

Altkreis Aurich (ots)

Verkehrsgeschehen

Aurich - Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Fahrradfahrer

In Aurich kam es am Mittwoch, 05.09.2018, um 12:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Oldersumer Straße. Eine 22-jährige Fußgängerin aus Aurich betrat unvermittelt die Fahrbahn und wurde von dem VW einer 37-jährigen Großefehnerin erfasst. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fußgängerin schwer verletzt.

Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

In Aurich wurde am Mittwoch, 05.09.2018, um 16:00 Uhr, in der Raiffeisenstraße der blaue Opel einer 66-jährigen Auricherin beschädigt. Ein Unbekannter touchierte den Opel an der rechten Seite und entfernte sich danach, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf einen vierstelligen Betrag. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 04941 606215 zu melden.

Aurich - Nach Verkehrsunfall geflüchtet

In Aurich wurde am Mittwoch, 05.09.2018, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr, das Auto einer 25-jährigen Auricherin beschädigt. Der Audi wurde auf dem Parkplatz eines Restaurants in der Leerer Landstraße geparkt. Ein Unbekannter beschädigte, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, die linke Fahrzeugseite. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 04941 606215 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Julian Ritz

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund