Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

31.07.2018 – 15:35

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Marienhafe - Schulgebäude beschädigt; Krummhörn - Fahrrad entwendet; Norderney - Vollholzbank gestohlen

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Marienhafe - Schulgebäude beschädigt

Einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich haben Unbekannte zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 5:30 Uhr, auf dem Gelände einer Schule, Speckweg, in Marienhafe verursacht. Die Unbekannten rissen z.B. Blitzableiter aus den Verankerungen und beschädigten einige Glasscheiben. Zudem hinterließen die Täter Müll, der darauf hinweist, dass sich eine Gruppe dort aufgehalten hat, die alkoholische Getränke konsumierte. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise unter Telefon 04934 4129.

Krummhörn - Fahrrad entwendet

Ein hochwertiges Fahrrad haben Unbekannte am Montag zwischen 8 Uhr und 15 Uhr in der Krummhörn gestohlen. Es war auf einem Firmengelände in der Adolf-Köppe-Straße abgestellt. Bei dem Rad handelt es sich um ein MTB Cube "Reaction" in schwarz mit orangefarbenen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04923 364.

Norderney - Vollholzbank gestohlen

Eine Vollholzbank haben Unbekannte auf der Insel Norderney gestohlen. Diese befand sich vor einem Hotel in der Friedrichstraße. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 15 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04932 92980.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell