Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

29.06.2018 – 14:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Radfahrerin leicht verletzt; Wittmund - Auto beschädigt; Burhafe - Alkoholisiert auf dem Mofa unterwegs

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Radfahrerin leicht verletzt

Eine Radfahrerin wurde am Mittwoch gegen 20 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Bürgermeister-Schoon-Straße leicht verletzt. Sie war entlang des Radweges unterwegs. Eine 54 Jahre alte Wittmunderin wollte mit ihrem Daimler auf die Straße einbiegen. Dabei übersah sie die 18-Jährige auf dem Rad. Die Wittmunderin stürzte und wurde leicht verletzt.

Wittmund - Auto beschädigt

In Wittmund wurde am Donnerstag ein schwarzer Ford beschädigt. Er war in der Osterstraße abgestellt. Ersten Ermittlungen zufolge touchierte ein Unbekannter gegen 17:25 Uhr im Vorbeifahren das Auto. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Burhafe - Alkoholisiert auf dem Mofa unterwegs

Die Polizei hat am Donnerstag gegen 8 Uhr in Blersum einen Mofafahrer kontrolliert. Der 56-Jährige aus Nenndorf war auf der Burhafer Straße unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell