Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

26.02.2007 – 15:38

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 71 jährige Frau vermisst

POL-REK: 71 jährige Frau vermisst
  • Bild-Infos
  • Download

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

Die an Alzheimer erkrankte 71 jährige Frau Anneliese ARNOLD aus Wesseling wird seit Mittwoch (21.02.07) vermisst. Letztmalig wurde Frau Arnold am 21.02, um ca. 17:30 Uhr in einem türkischen Imbiss am Zülpicher Platz in Köln gesehen. Zusammen mit ihrem Mitbewohner, mit dem sie in Wesseling in einer Wohngemeinschaft lebt, pflegte sie regelmäßig mit der Bahnlinie 16 von Wesseling nach Köln zum Zülpicher Platz zu fahren, um in einem dortigen Imbiss zu essen. Am Mittwoch entfernte sich Frau Arnold unbemerkt aus dem Imbiss, als ihr Begleiter sich kurzzeitig auf der Toilette befand. Frau Arnold dürfte aufgrund ihrer fortgeschrittenen Erkrankung zeitlich und örtlich desorientiert sein. Sie ist außerhalb des engeren Umkreises des Zülpicher Platzes ortsfremd. Sie verfügt über keinerlei eigene Fortbewegungsmittel, ist die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel jedoch gewöhnt und könnte sich durchaus mit diesen fortbewegen. Frau Arnold führt weder Ausweisdokumente noch Bargeld mit sich.

    Personenbeschreibung: - 152 cm groß - 60 kg - kurzes, gewelltes graues Haar - rotfarbenen Jacke - blauer Rollkragenpullover - blaue Jeans - schwarze Schuhe

    Hinweise auf den Aufenthaltsort der Vermissten erbittet die Vermisstenstelle des Kriminalkommissariates 11 unter der Rufnummer: 02233-52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung