Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer stark alkoholisiert Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen verursachte am Dienstagnachmittag (25.7.) ein stark alkoholisierter Fahrradfahrer (35) einen Verkehrsunfall, bei dem er einen Fußgänger (56) anfuhr und diesen leicht verletzte. Gegen den 35-Jährigen ordneten Polizeibeamte die Entnahme einer Blutprobe an, nachdem ein von ihm durchgeführter Atemalkoholtest ein Ergebnis von 2,16 Promille angezeigt hatte.

    Um 15 Uhr hatte der 35-Jährige den Gehweg der Maastrichter Straße befahren. In Höhe Hausnummer 52 fuhr er den 56-jährigen Passanten von hinten an und verletzte ihn am Fuß. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: