Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tödlicher Badeunfall am Liblarer See Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 62-jähriger Mann wurde am gestrigen Sonntag tot aus dem See geborgen. Badegäste bemerkten gegen 14:20 Uhr einen regungslosen Körper auf dem Grund des Sees. Daraufhin wurde sofort die am See befindlichen Rettungsschwimmer informiert, die die Person aus dem Wasser bargen. Am Strand wurden umgehend Reanimationsmaßnahmen durchgeführt und ein Notarzt verständigt. Dieser konnte jedoch bei Eintreffen nur noch den Tod feststellen. Die genaue Todesursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Jedoch wird  nicht von einer Fremdeinwirkung ausgegangen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: