Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer wurde schwer verletzt Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einem Klein-Lkw wurde der Radfahrer schwer verletzt. Gestern, gegen 14:15 Uhr befuhr ein 48-jähriger Fahrradfahrer den Gehweg der Renault-Nissan-Straße in Richtung Kölnstraße in Brühl. Plötzlich geriet er aus noch unbekanntem Grund ins Straucheln und fuhr vom Gehweg auf die Fahrbahn. Hierbei stieß er gegen einen Klein-Lkw, der in gleicher Richtung fuhr und zog sich bei dem Aufprall auf den Boden erhebliche Kopfverletzungen zu. Der Radfahrer wurde in die Uniklinik nach Köln verbracht.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: