Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Gemeinschädliche Sachbeschädigung Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit der Aufklärung einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung sind die Ermittler des Verkehrskommissariats Süd auf Täterhinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Die Tat, bei der Verkehrsschilder beschädigt wurden, ereignete sich am Sonntagmorgen (26.6.) gegen 4.10 Uhr.

    Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Zeuge zwei etwa 30 Jahre alte Männer auf der Straße Theresienhöhe beobachtet, die insgesamt drei Verkehrsschilder aus der Verankerung rissen bzw. umknickten; der dadurch entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Polizeiliche Fahndungmaßnahmen nach den Flüchtigen waren ergebnislos verlaufen.

    Die Personen können nicht näher beschrieben werden. Auffallend ist bei einem Mann jedoch das bis zum Gesäß reichende Kopfhaar.

    Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: