Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim - Durch einen Betriebsunfall schwer verletzt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 51-jähriger Mitarbeiter einer Firma in Pulheim zog sich bei einem Betriebsunfall gestern Vormittag schwere Verletzungen zu.

    Der Mann wollte in einer Lagerhalle mit einem Gabelstapler eine Palette aus einem Stahlregal holen. Dabei verhakte sich die Gabel des Gabelstaplers. Als der 51-jährige nachschauen wollte, fiel eine Metallstrebe des Regals herunter und verletzte den Mann. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Kriminalkommissariat 11 der Rhein-Erft-Kreis-Polizei und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: