Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind lief gegen Auto Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Spiel mit seinem Bruder (9) lief ein Junge (3) am Sonntagabend (6.3.) unvermittelt auf die Fahrbahn der Straße "Winterburg", wo er gegen ein fahrendes Auto prallte. Der 3-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu; dennoch wurde er zur ärztlichen Behandlung in eine Kölner Kinderklinik transportiert.

    Um 17.25 Uhr hatte eine Autofahrerin (21) die Straße "Winterburg" befahren. Sie bemerkte die spielenden Kinder auf dem linksseitigen Gehweg und reduzierte ihre Fahrgeschwindigkeit daraufhin auf ca. 25 km/h. Als die 21-Jährige die Kinder fast passiert hatte, lief der 3- Jährige plötzlich auf die Straße, wo er seitlich gegen den hinteren Kotflügel des Fahrzeugs prallte und zu Boden stürzte.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: