Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrer war unterzuckert Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aufgrund einer starken Unterzuckerung verlor am Sonntagmittag (16.1.) ein Autofahrer (74) die Kontrolle über das von ihm gesteuerte Auto. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Straße ab und beschädigte drei am Fahrbahnrand geparkte Autos. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 7 000 Euro.

    Der Unfall hatte sich um 12.15 Uhr im Verlauf der Marienstraße ereignet. Der 74-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: