Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallflucht Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen (30.11.) in Hürth ereignete, wurde ein Fahrradfahrer (15) von einem Auto angefahren und verletzt. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, entfernte sich der Pkw-Fahrer unerkannt von der Unfallstelle.

    Um 8.30 Uhr hatte der 15-Jährige fahrend die Fußgängerfurt der Horbeller Straße in Richtung Weidengasse überquert, als er von einem Auto angefahren wurde, dessen Fahrer die Horbeller in Richtung Luxemburger Straße befahren hatte. Offensichtlich missachtete der Pkw-Fahrer das für seine Fahrtrichtung gültige rote Ampellicht. Der 15-Jährige erlitt eine Beckenprellung und begab sich in ambulante ärztliche Behandlung. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um ein rot lackiertes Fahrzeug handeln, weitere Angaben können nicht gemacht werden.

    Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233/ 52-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: