Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis Häusliche Gewalt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Fälle " Häuslicher Gewalt " im Rhein - Erft - Kreis gaben gestern Anlass zu polizeilichem Einschreiten. In der Josefstraße in Elsdorf kam es gegen 16.00 Uhr nach verbalem Streit zu Handgreiflichkeiten zwischen einer 24-jährigen Frau und deren 23- jährigem Partner. Auf der Frenser Straße in Quadrath - Ichendorf ereignete sich der gleiche Sachverhalt gegen 17.00 Uhr zwischen einem 38-Jährigen und dessen 41-jähriger Partnerin. In beiden Fällen sprachen Polizeibeamte ein 10-tägiges Betretungsverbot zur gemeinsamen Wohnung gegen die jeweils männlichen Partner aus. Bereits gegen 11.00 Uhr hatte die Polizei in Pulheim wegen eines bereits bestehenden Betretungsverbotes gegen einen 57-Jährigen in einer Wohnung auf dem Heckenweg einschreiten müssen. Auch er hatte vor Tagen gegen seine 59-jährige Partnerin körperliche Gewalt angewandt. Die Frau hatte daraufhin amtsrichterlich ein Betretungsverbot erwirkt. Auch hier wurde der Mann der Wohnung verwiesen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: