Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Vergewaltiger festgenommen Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Hinweis Nr. 68 führte zur Tatklärung der Vergewaltigung einer 15- Jährigen in Kerpen-Horrem am 20.04.2004.

    Beamte des Kriminalkommissariats 11 nahmen heute (29.4) in Kerpen- Sindorf einen 17- jährigen Jugendlichen fest. Er ist dringend verdächtigt am 20.04.04 in Kerpen-Horrem eine 15-jährige Schülerin vergewaltigt zu haben.(Pressebericht vom 20.4.)

    Über den Tatvorwurf der Vergewaltigung hinaus wird nun auch noch wegen schweren Raubes gegen den Jugendlichen ermittelt. Er hatte der Schülerin das Handy weggenommen. Dies konnte heute mit Tatmesser und der Sonnenbrille, die er während der Tat trug in der elterlichen Wohnung des Beschuldigten sichergestellt werden.

    Zur Aufklärung der Gewalttat waren von der Polizei acht Beamte/innen eingesetzt worden, die sich ausschließlich mit der Aufklärung der Tat befassten. Aufgrund der Presseveröffentlichung der beiden Phantombilder ging gestern der entscheidene Hinweis ein. Dem anonymen Hinweisgeber war aufgefallen, dass der 17-Jährige seine Frisur nach der Tat verändert hatte. Die eingeleiteten Überprüfungen verdichteten den Tatverdacht. Der Beschuldigte legte bei seiner Vernehmung ein Geständnis ab.

    Wegen der Schwere der Vorwürfe wird der Jugendliche dem Haftrichter mit dem Antrag auf Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

    In diesem Zusammenhang möchte die Polizei auf diesem Wege bei den Hinweisgebern für ihre Aufmerksamkeit bedanken. Insgesamt sind 74 Hinweise auf das Phantombild bei der Polizei aus der Bevölkerung eingegangen. Der anonyme Anrufer wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden; er wird als Zeuge im Verfahren benötigt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: