Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

05.03.2004 – 12:52

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Versuchte Raubstraftat Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

In Frechen wurde am Donnerstagabend (4.3.) der Inhaber eines Cafés Opfer einer versuchten Raubstraftat. Ein bisher unbekannte Täter hatte unter Vorhalt einer Pistole den Inhalt der Geschäftskasse zu erbeuten versucht.

    Um 21.35 Uhr hatte der Täter das auf der Hauptstraße gelegene Internet-Café betreten, das zu diesem Zeitpunkt noch von Gästen besucht war. Gezielt ging der Mann auf den Tresen zu, bedrohte den Geschäftsinhaber (46) mit einer silberfarbenen Pistole und forderte mit den Worten --komm, gib mal deine Kasse her-- Bargeld. Der Angesprochene griff daraufhin sofort zum Telefonhörer und wählte unbeeindruckt die Rufnummer 110. Zwar wiederholte der Täter nochmals seine Forderung, flüchtete jedoch in Richtung "Platz der Deutschen Einheit", als er merkte, dass er nicht die gewünschte Reaktion erfuhr. Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen verliefen ergebnislos.

    Täterbeschreibung: ca. 180 bis 185 cm groß und kräftig, vermutlich ausländischer Staatsbürger, sprach mit nicht näher einzugrenzendem Akzent, bekleidet mit schwarzer Jacke und Blue Jeans, maskiert mit über das Gesicht gezogener Wollmütze.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung