Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Weihnachtsgeschichte ? - Nachtrag Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach der Bekanntgabe der Meldung im Rundfunk, erreichen die Kreispolizeibehörde Bergheim zahlreiche Spendenwünsche von Bürgern und Bürgerinnen aus dem gesamten Land Nordrhein-Westfalen, die der betroffenen Familie Geldspenden zur Verfügung stellen wollen.

    Für diesen Zweck steht eine Kontoverbindung der karitativen Stiftung "St. Martin" zur Verfügung, die Landrat Werner Stump vor einiger Zeit ins Leben gerufen hat.

Kontoinhaber: Stiftung St. Martin Kontonummer: 014 201 171 1 Institut: Kreissparkasse Köln BLZ: 370 502 99 Stichwort: "St. Martin zugunsten Polizeieinsatz"

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: