Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pkw ausgebrannt Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen brannte am Dienstagnachmittag (16.12.) ein im Verlauf des selben Tages entwendeter Pkw aus. Bisher unbekannte Täter hatten den Opel auf einem Feldweg nahe der Autobahnanschlussstelle Kerpen in Brand gesetzt.

    Um 14.25 Uhr hatten Autofahrer auf dem parallel zur Landstraße 122 angelegten Feldweg Rauchentwicklung bemerkt und Feuerwehrkräfte alarmiert. Die Rettungskräfte konnten ein Ausbrennen des Fahrzeugs nicht mehr verhindern.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Fahrzeugeigentümer den Pkw auf der Josef-Bitschnau-Straße zum Parken abgestellt, wo er im Tagesverlauf des Dienstag entwendet wurde. Um in das Fahrzeug zu gelangen, hatten die Täter den Schließzylinder der Fahrertür entfernt.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: