Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

14.12.2003 – 07:31

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brand in Bergheim-Niederaußem

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

Bei Schweißarbeiten am Dach einer Doppelhaushälfte am Fr., 12.12.2003, gegen 12:50 Uhr, geriet das Hausdach in Brand. Der 50- jährige Arbeiter bemerkte den Brand frühzeitig und versuchte zunächst, mit einem angeschlossenen Gartenschlauch die Rauchentwicklung zu stoppen. Dabei half ihm ein 60-jähriger Anwohner, der den Vorfall bemerkt hatte. Die eingesetzte Feuerwehr konnte den Brand schliesslich löschen. Die beiden Männer wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Gebäudeschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung