PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

28.09.2021 – 12:53

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 210928-5: Täter nach Raub auf Lebensmittelmarkt gestellt

Hürth (ots)

Polizisten nahmen Räuber auf der Flucht fest.

Die Staatsanwaltschaft Köln und die Polizei Rhein-Erft-Kreis geben bekannt:

Nach einem Raub haben Polizisten am Montagmorgen (27. September) einen 27-jährigen Mann festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, die Mitarbeiter eines Lebensmittelmarkts an der Bonnstraße in Fischenich, ausgeraubt zu haben.

Gegen 10 Uhr betrat der bereits polizeibekannte 27-Jährige den Lebensmittelmarkt. Dort begab er sich in den Kassenbereich und gab zunächst vor, eine Tragetasche bezahlen zu wollen. Der Beschuldigte forderte den Kassierer plötzlich auf, die Kasse zu öffnen. Seine Forderungen, die Kasse zu öffnen und Geld herauszugeben, wiederholte der Räuber mehrfach, bis ihm der Kassierer (23) das Bargeld aus der Kassenschublade in eine Tragetasche legte. An einer weiteren Kasse befand sich eine Kassiererin (54), die er ebenfalls aufforderte Gleiches zu tun. Mit der Beute flüchtete der Mann in einem Lieferwagen. Bei seiner Flucht kam er Polizisten auf der Römerstraße in Brühl entgegen. Die Beamten stellten den Fahrer, nahmen ihn fest und fanden die Beute auf einem Sitz im Fahrzeug. Bei der Überprüfung seiner Person stellten die Beamten fest, dass der 27-Jährige bereits mehrfach wegen Raubdelikten in Erscheinung getreten ist. Den Fluchtwagen hatte der Beschuldigte zuvor auf der Gennerstraße entwendet. Es ergaben sich Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln, so dass ein Arzt dem Festgenommenen eine Blutprobe entnahm. Der gestohlene Lieferwagen sowie die Beute stellten die Beamten sicher. Der 27-Jährige wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen zur Sache hat das Kriminalkommissariat 13 aufgenommen. (akl)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Hürth
Weitere Storys aus Hürth
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis