Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pkw-Kontrolle mit Widerstand und drei Festnahmen in Wesseling

    Erftkreis (ots) - Am Sonntag, den 28.09.03, wurde gegen 00:30 Uhr auf der Jahnstr. in Wessling ein Pkw angehalten, dessen Fahrer augenscheinlich unter Alkoholeinluß stand. Der niederländische Pkw war in Schlangenlinien gefahren. Bei der anschließenden Überprüfung bestätigte sich der Verdacht der Trunkenheitsfahrt. Der Alkotest beim Fahrer ergab 1,42 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Da der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde gegen ihn eine sog. Sicherheitsleistung festgesetzt. Den Betrag von ca. 1100 EUR konnte er nicht aufbringen. Er wurde vorläufig festgenommen und wird zur weiteren Entscheidung einem Richer vorgeführt werden. In diesem Pkw saß eine weitere Person, die bereits vom Ausländeramt zum Zecke der Abschiebung gesucht wurde. Auch dieser Mann wurde festgenommen. Ein dritter, ebenfalls alkoholisierter, im Pkw sitzender Mann versuchte, die polizeilichen Maßnahmen zu verhindern, indem er auf die einschreitenden Beamten einschlug. Die Beamten setzten daraufhin Pfefferspray ein, um den Widerstand zu brechen. Auch gegen diesen Mann besteht der Verdacht des illegalen Aufenthalts. Auch ihm wurde nach der Festnahme eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: