Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

24.07.2003 – 13:12

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Toter identifiziert

    Erftkreis (ots)

Wie mit Polizeibericht vom 1.7.2003 mitgeteilt, fand am Abend des Vortages eine Spaziergängerin eine tote männliche Person in einer als Badesee genutzten Kiesgrube am Höninger Weg in Hürth.

    Die Identität des zunächst unbekannten Toten konnte jetzt nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen geklärt werden. Es handelt sich um einen 30-jährigen Mann chinesischer Abstammung, der an der Universität Köln Informatik studierte. Der alleinstehende Mann wohnte in dem nahegelegenen Studentwohnheim am Höninger Weg, wo er nach seinem Tod nicht vermisst worden war.

    Den polizeilichen Ermittlungen zufolge starb der Mann im Wasser eines natürlichen Todes.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis