Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

30.09.2019 – 11:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190930-3: LKW mit verdächtiger Ladung - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Streifenbeamte stoppten einen verdächtigen LKW, der durch ein Wohngebiet fuhr.

Am Samstag (28. September) entschlossen sich Streifenbeamte um 17:00 Uhr dazu, einen langsam fahrenden LKW in der Theresia-von-Wüllenweber-Straße anzuhalten und die Insassen zu überprüfen. Der Fahrer, ein 48-jähriger Dortmunder, stand unter dem Einfluss von Amphetamin. Der Beifahrer, ein 30-Jähriger aus Dortmund, machte auf Befragen keine Angaben. Beide waren der Polizei bereits bekannt: in der vergangenen Woche fanden Kerpener Beamte bei ihnen Diebesgut und Aufbruchswerkzeug auf der Ladefläche des LKW.

Und auch diesmal fanden die Polizisten neben Aufbruchswerkzeugen und leeren Dieselkanistern zwei hochwertige Fahrräder, davon ein E-Bike. An einem der Räder war noch das Hinterrad verschlossen. Sie wurden sichergestellt. Die Beamten stellten die Personalien fest und leiteten ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen zu den Eigentümern der Räder dauern an. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis