Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

29.09.2019 – 06:50

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflucht aufgeklärt- Bedburg

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Der ermittelte Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluß. Am Freitagabend, 27.09.2019 gegen 22:35 Uhr, wurden Anwohner durch einen Knall auf einen Verkehrsunfall aufmerksam und stellten fest, dass in der Straße Am Hirtenend ein beschädigter PKW in einer Parkbucht stand. Der Verursacher des Verkehrsunfalls befand sich nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der Ermittlungen, welche nach der Unfallaufnahme vor Ort durchgeführt wurden, erlangten die eingesetzten Polizisten Hinweise auf einen möglichen Verursacher. Als man die Adresse des mutmaßlichen Verursachers aufsuchte, stellte man dort einen PKW mit korrespondierenden Schäden fest. Der Besitzer des Fahrzeugs, ein 32- jähriger Mann aus Bedburg, wurde ebenfalls angetroffen. Er räumte ein, auf dem Weg nach Hause mit seinem Fahrzeug einen Unfall verursacht zu haben und sich ohne um die weitere Abwicklung von der Unfallstelle entfernt zu haben. Da er unter Alkoholeinfluß stand, wurde ihm auf der Polizeiwache in Bergheim eine Blutprobe entnommen. Wegen des Verdachts der Unfallflucht und des Fahrens eines Fahrzeugs unter Alkoholeinwirkung wurde sein Führerschein einbehalten. (PW)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell