Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

14.05.2019 – 09:57

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190514-3: Verletzte Person in Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Zeugen haben am Montag (13. Mai) gegen 17:45 Uhr einen verletzten Mann auf der Zeißstraße gefunden.

Der 57-Jährige lag mit einer blutenden Verletzung auf der Straße vor einem Mehrfamilienhaus. Ein Zeuge (35) kam ihm zur Hilfe und verständigte die Polizei und die Rettungskräfte. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Der alkoholisierte 57-Jährige machte widersprüchliche Angaben zur Herkunft der Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Anhand der vorgefundenen Spurenlage deutet nichts darauf hin, dass andere Personen an dem Geschehen beteiligt waren und ein Fremdverschulden vorliegt. Die Aufzeichnung einer Überwachungskamera konnte eine der Aussagen, wonach der 57-Jährige überfallen worden wäre und die Täter mit einem Auto geflüchtet wären, widerlegen. Die Ermittlungen dauern an. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis