Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Dachstuhlbrand

    Erftkreis (ots) - In Pulheim entstand am Freitagmorgen durch Feuereinwirkung in einem Geschäftshaus Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Für die Dauer der Löscharbeiten wurden die Bewohner zweier Nachbarhäuser evakuiert.

    Um 0.40 Uhr war der Brand von Passanten gemeldet worden. Bei der Brandörtlichkeit handelte es sich um eine Gaststätte auf der Venloer Straße. Zum Einsatzzeitpunkt der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Gebäudes in Flammen. Da ein Übergreifen des Feuers auf Nachbargebäude nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden deren Bewohner vorsorglich evakuiert. Sie konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren.

    Durch den Brand wurde das Gebäude schwer beschädigt; der Dachstuhl brannte fast komplett nieder.

    Ermittlungen zur bisher ungeklärten Brandursache werden durch das Kriminalkommissariat 11 geführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: